Meine schönsten Erlebnisse…

… habe ich regelmäßig bei den sogenannten „Ehe- und Altersjubiläen“. Immer wieder werde ich angesprochen, ob es mich nicht stört, auch an Wochenenden und Feiertagen Weiterstädter zuhause zu besuchen und im Namen der Stadt zu gratulieren. Eine ganz klares „Nein“! Zuhause haben Sie einen „Heimvorteil“ wie ich immer sage. In den Küchen und Wohnzimmern erfahre ich regelmäßig, wo der Schuh drückt und was Sie bewegt. Hier kann ich Sorgen und Nöte oder einfach nur Hinweise aufnehmen und helfen, sofern es mir möglich ist. Das ist wirklich eine Bereicherung und diese Bürgernähe wiegt oft mehr als die vermeintlich großen Entscheidungen.