Mein ersten Erfolg…

… als Bürgermeister hat mich vor dem Gefängnis bewahrt.

Immer am ersten Mittwoch im Monat findet der „Chat mit dem Bürgermeister“ statt, so auch am ersten Mittwoch im Januar 2014. Jugendliche fragen im Chat, ob die Stadt denn nicht eine neue Markierung am „Bolzplatz“, dem Tartanfeld beim Sportplatz in Braunshadt aufbringen könnte – na klar – und neue Tore – auch das habe ich zugesagt. Als ich das dann am nächsten Tag in der Fachabteilung beauftragen wollte, wurde mir folgende Situation geschildert: Die Stadt wird von einer Anwohnerin beklagt, weil Bälle vom Bolzplatz auch an die Fassade ihres Hauses geschossen werden und das Ganze ja auch zu laut sei. Die Stadt hätte „schlechte Karten“ in einem Rechtsstreit, da dies kein offizieller Bolzplatz, sondern ein Sportgelände sei…

Da ich selbst meine halbe Jugend auf dem Bolzplatz (Berliner Straße) verbracht habe und auch meine Kinder dieses Angebot immer rege genutzt haben, war für mich sofort klar: Wer nicht kämpft, verliert! Der Bolzplatz muss bleiben. Viele Familien sind sogar dorthin gezogen, gerade weil es dort Spielmöglichkeiten gibt. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben in einen Ballfangzaun und die Infrastruktur investiert (neue Tore und frische Linien), einen neuen Zugang geschaffen und den Gerichtsprozess gewonnen, bei dem ich mittlerweile selbst beklagt wurde und zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten hätte verurteilt werden sollen. Yeah!

Direkter Draht zu mir:

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Ralf Möller
Baumgartenstraße 28a
64331 Weiterstadt

E-Mail: info (at) ralf-moeller-weiterstadt.de

https://www.facebook.com/ralfmoellerweiterstadt/

https://www.instagram.com/bojemoster/

Hier treffen Sie mich:

Sa 18. Mai ab 10.00 Uhr
„Hinter den Kulissen der Kellerranch“, Treffpunkt Kellerranch

Sa 25. Mai ab 10.00 Uhr
Infostand am Marktplatz in Weiterstadt